Unser neues Firmengebäude

 Im Jahr 2015 errichtete Geppert seinen Neubau am Standort in Erzhausen. Die Umzugsaktivitäten begannen mit vielen Widrigkeiten, die vorher schwerlich abzusehen waren. Doch der unbändige Einsatz der Geppert-Mitarbeiter ließ auch hier keine größeren Schwierigkeiten aufkommen. So wurden die großen wie die kleinen Dinge nach einem Generalstabsplan umgezogen, damit nahezu keine Lieferverzögerungen entstehen.

Mit einer ausreichenden Hoffläche vor dem Warenausgang ist ein reibungsloser Warenfluss garantiert. Auch bei ungünstiger Witterung ist mit dem Vordach ein ausreichender Schutz vor Schnee und Regen geschaffen worden.

Moderne Euro-Rampentechnik erlauben die komfortable Anlieferung des Vormaterials durch 7,5 Tonner bis hin zu 40 Tonner-Auflegern. auch der Allwetter-Schutz der Rampe garantiert für ein trocknes Einlagern aller Zukaufteile. Gabelstapler können so problemlos bis in die Anliefer-Lkw's hineinfahren, um die Ware schnell zu entladen.

Mit über 1000 qm und einer lichten Höhe von über 7 m stellt die Fertigungshalle das Kernstück der Renovierungsarbeiten dar. Moderne Krantechnik im Inneren helfen zentnerschere Edelstahlwellen und Antriebe miteinander zu verbinden. Der Transport aller Schwerlastteile erfolgt somit ermüdungsfrei ohne die Mitarbeier über ihre Kräfte zu beanspruchen. Insbesondere im Bereich Anlagenbau hat die Konstruktion und Fertigung von Rührwerken mit einer Gesamthöhe von über 8m schon einen beachtlichen Teil der Produktion eingenommen.