Chemie & Petrochemie

Variabel und vielfältig

Das Vermischen von Stoffen und chemische Reaktionen sind eng miteinander verbunden. Die Art und Weise, wie verschiedene Reagenzien miteinander vermischt werden, kann erheblichen Einfluss auf die Produktqualität, die Produktausbeute oder sogar darauf haben, welches Produkt entsteht.

Rührreaktoren werden in der chemischen Industrie für die verschiedensten Anwendungen eingesetzt. In ihnen können je nach Auslegung Reaktions-, Extraktions-, Destillations-, Kristallisations- oder andere Prozesse ablaufen. In Abhängigkeit vom Prozess und der Betriebsart des Reaktors (kontinuierlicher, Semi-Batch- oder Batch-Betrieb) ergeben sich völlig andere Anforderungen an die eingesetzten Rührwerke.

In der petrochemischen Industrie findet man häufig Emulgier-, Absorptions-, Entsalzungs-, Alkylierungs- oder Neutralisationsprozesse, Schmieröle müssen homogenisiert bzw. Ölschlämme suspendiert werden.

Für all diese vielfältigen Aufgaben bietet Geppert maßgeschneiderte Rührwerke an, welche die jeweilige Rühraufgabe und Kundenanforderung vollständig erfüllen.

Anwendungsgebiete

Alle Rühr- und Mischaufgaben in der chemischen und petrochemischen Industrie für die Herstellung von:

Grundchemikalien, Flusssäure-Chemie, Feinchemikalien, Spezialchemikalien, Kunstharze, Kunststoffe, Klebstoffe, Ethoxylierung und Hydrierung, Chlorierung und vieles mehr.

Materialien

Wir bauen unsere Rührwerke aus allen gängigen oder Sondermaterialien in der gewünschten Oberflächenqualität. Dabei handelt es sich um alle verfügbaren Edelstähle, Alloy-Qualitäten, Nickel, Nickellegierungen, Titan oder Tantal sowie eine Vielzahl von Kunststoffbeschichtungen. Die Materialauswahl erfolgt je nach Prozessanforderung.